Urlaub in Paraguay

Genießen Sie Ihre Ferien an einem der schönsten Orte Paraguays

Pura Vida Nautic Resort ParaguayIn herrlicher Umgebung, direkt am Ufer des Iguazu Sees, finden Sie Ruhe und Erholung, um Ihren Urlaub in Paraguay mit allen Annehmlichkeitenzu genießen. In unserem Resort bieten wir Ihnen verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten an, zusammen mit einer großen Auswahl an Freizeit- und Wassersportaktivitäten. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im See und entspannen Sie bei einem gemütlichen Grillabend während die Sonne am Horizont über dem See untergeht.

Zwischen Asuncion und Ciudad del Este gelegen liegt das Pura Vida Nautical Resort auf der Haupttrasse durch Paraguay und bietet somit auch eine gute Anbindung an die beiden internationalen Flughäfen. In etwa 7 km Entfernung befindet sich der Ort Juan E. O’Leary mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

Egal ob Sie eine Familienfeier planen, einen Urlaub in Paraguay machen oder einen längeren Aufenthalt in Südamerika planen, wir beraten Sie gern bei allen Fragen zu Paraguay, geben Reiseinformationen oder erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Aufenthalt.

Paraguay Sehenswürdigkeiten

Paraguay Iguazu Wasserfälle

Iguazu Wasserfälle

Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten zählen ohne Zweifel die Cataratas de Iguazú, die größten Wasserfälle der Welt. Gelegen im Dreiländereck Paraguay, Brasilien, Argentinien sind sie ein atemberaubendes Naturschauspiel. Sie bestehen aus 20 größeren sowie 255 kleineren Wasserfällen und erstrecken sich über ein Areal von 2,7 Kilometern. Einige Wasserfälle sind bis zu 82 Meter hoch, der Großteil 64 Meter. Das auf spanisch Garganta del Diablo, auf deutsch Teufelsschlund genannte Wasserfallsystem ist eine U-förmige, 150 Meter breite und 700 Meter lange Schlucht.

Die Iguazu Wasserfälle können von Brasilien oder von Argentinien aus besucht werden. Die Nationalparks beiderseits der Wasserfälle wurden von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt und schützen einen der letzten Reste Atlantischen Regenwaldes.
Fahrtzeit vom Pura Vida Resort: ca. 1 Stunde

Itaipú

Bis zur Fertigstellung des Drei-Schluchten-Stausees in der Volksrepublik China im Jahr 2006 war Itaipu bezüglich der Leistung das größte Kraftwerk der Erde überhaupt. Das Kraftwerk ist ein Gemeinschaftsprojekt Paraguays und Brasiliens. Der Bau wurde 1974 begonnen und 1982 (Bauwerk) bzw. 1991 (18. Turbine) fertiggestellt. Ab Anfang 2004 wurde die Anlage um zwei Turbinen erweitert; die Gesamtkapazität des Kraftwerkes beträgt seit Ende Oktober 2005 14.000 Megawatt.
Auf paraguayischer Seite gibt es ein Besucherzentrum bei Hernandarias nördlich von Ciudad del Este. Es finden kostenfreie Touren bzw. Führungen mit unterschiedlichem Umfang und Schwerpunkt statt.
Fahrtzeit vom Pura Vida Resort: ca. 50 Minuten

Paraguay erleben

Ruinen der Jesuitenklöster

Im 17. Jahrhundert bauten die Jesuiten ihre Missionsstationen entlang des Flusses Paraná in Südamerika. Die Missionen dienten in erster Linie dem Schutz der indigenen Bevölkerung vor Versklavung und Ausbeutung. 1767 wurden die Siedlungen vom spanischen König aufgehoben und die Jesuiten verfolgt. Einige Überreste der Missionsstationen sind heute im Süden Paraguays in der Umgebung von Encarnación zu besichtigen. Die Ruinen der Anlage La Santísima Trinidad de Paraná befinden sich unweit des Zentrums des modernen Ortes Trinidad und liegt 28 km von der paraguayischen Grenzstadt Encarnación entfernt. 1993 wurde sie gemeinsam mit Jesús de Tavarangüe von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt.
Fahrtzeit vom Pura Vida Resort: ca. 3 Stunden